Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

 

Grit Grimm

Das bin ich noch mit Kleidergröße 50! Ich heiße Grit Grimm und bin 68 Jahre alt. Schon sehr lange habe bzw. hatte ich Schmerzen in beiden Kniegelenken. Ich habe viele Tabletten und Einreibungen ausprobiert. Auch einen operativen Eingriff habe ich hinter mir. Alle Erfolge waren nur kurzzeitig. Als die Schmerzen nun in diesem Jahr (April) wieder sehr akut wurden, meldete ich mich zu einer Behandlung bei Fr.Dr.Höfert an. Nach Auswertung der Röntgenbilder wurde ich über mögliche Behandlungsmethoden ausführlich beraten. Was sollte ich tun? Ein künstliches Kniegelenk oder eine neue Hüfte? Beides sind für mich noch keine guten Vorstellungen! Nach einer sehr guten Beratung von Frau Dr.Höfert entschloss ich mich, als erste Alternative abzunehmen! Mir wurde zur Kur mit EU-CELL Produkten geraten.

Und damit habe ich dann im April 2010 angefangen. Es ist mir nicht schwer gefallen. Ich habe mich an die Anweisungen gehalten, dazu viel Gemüse (Tomaten, Salat, Gurken, Radieschen...) gegessen und die Pfunde purzelten und langsam wurde die Waage meine Freundin. Ich kann diese Kur nur weiterempfehlen. Natürlich muss man auch diszipliniert das Ernährungsprogramm durchhalten.

Ich habe mit EU-CELL und Disziplin 23kg abgenommen. Alle Sachen sind zu groß. Trage jetzt Kleidergröße 42/44 und bin sehr froh über meinen Erfolg. Meine Kniegelenke sagen schon seit Wochen „Danke!“. Keine Schmerzen, nur manchmal wetterfühlig! Als zweite Alternative bot mir Fr.Dr.Höfert eine Spritzenkur mit Ostenil an, die ich auch machen werde. Momentan halte ich mein erkämpftes Gewicht, möchte aber noch einige Kilo schaffen!

Und das Schöne an dieser Kur ist ja, dass man immer mal wieder auf das EU-CELL-Programm  zurückgreifen kann.

Grit Grimm vor dem Abnehmprogramm

Vor dem Abnehmprogramm

Grit Grimm nach dem Abnehmprogramm

Im Herbst 2010 nach dem Abnehmprogramm